DGMIM Fortbildungsveranstaltung in Wien: „Der Darm als Zentrum der Gesundheit und Krankheit“ (20.9.2013)

Datum: Freitag, 20.September 2013 Ort: A-1190 Wien, Universität für Bodenkultur Wien, Muthgasse 18

Die Tagung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, ErnährungswissenschaftlerInnen, MikrobiologInnen, DiätologInnen, GesundheitsjournalistInnenen und FachberaterInnen:

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Kolleginnen und Kollegen,

das Veranstaltungsmotto und die hochaktuellen Vortragsthemen dieser Veranstaltung weisen zum einen auf die große Bedeutung des Darms in seiner mittelbaren und unmittelbaren Auswirkung auf den menschlichen Organismus hin und zum anderen auch auf die steigende Bedeutung eines interdisziplinären Ansatzes zur wissenschaftlichen Klärung der damit verbundenen komplexen Zusammenhänge. Zum ersten Mal findet eine DGMIM-Tagung in Wien statt, und wir sind sehr stolz, damit ein Zeichen für die internationale Vernetzung dieser Organisation und die Kooperation mit der Initiative „Darm plus“ setzen zu können.

Auszug aus dem geplanten Programm:

„Vom Mikrobiom zum Metabolom“, „die Darm-Hirn-Achse“, „Stuhltransplantation – die Urform der Probiotika?“

Die Tagung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, ErnährungswissenschaftlerInnen, MikrobiologInnen, DiätologInnen, GesundheitsjournalistInnenen und FachberaterInnen

Wir möchten Sie hiermit zu dieser Veranstaltung herzlich einladen und würden uns freuen, Sie in Wien begrüßen zu dürfen.

Univ.Prof. DI Dr. Wolfgang Kneifel

DGMIM, BOKU Wien

Univ.Prof. Dr. med. Walter Reinisch

Vorsitzender „Darm plus“

Das Programm zum Download finden Sie hier :

Das aktuelle Programm

ab 9:00 Anmeldung

10.00-10.20 Begrüßung W. Kneifel, Wien; W. Reinisch, Wien

10.20-11.00 Keynote: Der Darm als Zentrum der Gesundheit SC. Bischoff, Stuttgart

11.00-11.30 Vom Mikrobiom zum Metabolom (der Darm als unbekannte Größe in der Stoffwechselregulation) T. Stulnig, Wien

11.30-12.00 Die Darm-Hirn-Achse M. Schemann, Freising

12.00-13.00 Mittagsbuffet

13.00-13.30 Wenn der Darm chronisch krank ist (macht): CED, RDS etc. H. Kiener, Wien

13.30-14.00 Malignität: Ursachen im intestinalen Mikrobiom? G. Kornek, Wien

14.00-14.30 Kafffeepause

14.30-15.00 Stuhltransplantation – die Urform der Probiotica? (Facts & Fictions) C. Högenauer, Graz

15.00-15.30 Ernährung als Modulator für das Mikrobiom J. Schrezenmeir, Karlsruhe

15.30-15.35 Zusammenfassung und Tagungsende W. Reinisch, Wien

Sponsoren: