Colitis ulcerosa: Vorwort von Univ. Prof. Dr. Wolfgang PETRITSCH

Der wichtigste Ansprechpartner für alle Fragen zur Colitis ulcerosa ist Ihr behandelnder Arzt.

Colitis ulcerosa ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED). Chronisch bedeutet, dass Menschen mit Colitis ulcerosa unter Umständen ihr Leben lang von der Erkrankung begleitet werden. Unterschiedliche Therapieformen ermöglichen es jedoch heute, die Beschwerden wirksam und langfristig zu kontrollieren. Der Alltag mit Colitis ulcerosa verlangt oft viel Disziplin und Geduld von Ihnen: Die regelmäßige Verabreichung der Medikamente, Arztbesuche oder Kontrolluntersuchungen gehören dazu. Dabei ist es hilfreich, sich gut mit der eigenen Erkrankung auszukennen, zu wissen, was im Körper vor sich geht und warum eine bestimmte Behandlung empfohlen wird. Bescheid zu wissen, kann zudem Unsicherheiten und Ängsten in Bezug auf die Erkrankung entgegenwirken.

Der wichtigste Ansprechpartner für alle Fragen zur Colitis ulcerosa ist Ihr behandelnder Arzt. Patientenorganisationen und bestimmte Internetseiten können Sie zusätzlich dabei unterstützen, mehr über Ihre Erkrankung zu erfahren und den richtigen Weg im Umgang mit ihr zu finden. In dieser Broschüre finden Sie eine Vielzahl von Informationen rund um das Krankheitsbild, die Ursachen, den Verlauf, Behandlungsmöglichkeiten und Hinweise dazu, wo Sie weitere Unterstützung erhalten.

Ihr Wolfgang Petritsch

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Petritsch, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) 2012-2014, Universitätsklinik für Innere Medizin, Graz

Quelle: Texte und Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von AbbVie GmbH

Sponsoren: